Tech Tipp: Tagging von Komponenten in versiondog

Mit dem neuen Feature "Tagging" lassen sich in versiondog abgelegte Daten um zusätzliche Informationen wie Spezifizierungen, Kategorien oder Gruppierungen erweitern (taggen). Diese Etikettierung ermöglicht, Kombinationen getaggter Versionen jederzeit wiederherzustellen.
So ist es beispielsweise möglich, eine HMI-Projektierung mit zugehörigem PLC-Projekt, die Handlingsprogrammierung für den Beladungsroboter sowie die gesamte Dokumentation als 
zusammengehörige Auslieferung zu gruppieren. 
Tagging ist ab der Version 5.0 ohne Lizenzerweiterung verfügbar. 

Nähere Informationen sowie weitere Anwendungsbeispiele finden Sie im FactSheet Tagging.

 

Zurück